Feng Shui Hotels Feng Shui Hotels
Feng Shui Hotels
webpublishing by powerdesign.at
Das Chi - die Universalenergie

Chi, die grundlegende Urkraft der Welt, die Universalenergie
"Chi" ist ein Wort, für das es in der deutschen Sprache wie auch in den anderen europäischen Sprachen keine richtige Entsprechung gibt. Wörter wie "Atmosphäre", "Geist" oder "Lebenskraft" bezeichnen die Bedeutung von Chi nur ungefähr. Es handelt sich dabei um feinstoffliche elektromagnetische Energien, die das gesamte Universum umschließen und alles, was sich darin befindet, miteinander verknüpfen. Die Erkenntnis vom ständigen Fluß des Chi ist die Grundlage der gesamten fernöstlichen Wissenschaft, besonders der Astrologie und der Medizin. In Japan wird diese Energie "Ki" ausgesprochen, (bei uns auch in der Schreibweise "Qi" bekannt), in Indien wird der Ausdruck "Prana" dafür verwendet. Es gibt zwei gegensätzliche Strömungen, deren Zusammenwirken ein hochaktives Wirkungsfeld erzeugt. Der von der Erde in das Universum aufsteigende Strom ist die Erdkraft, die aus dem Weltall auf die Erde einströmende Energie ist die Himmelskraft. Da wohl die Erde als auch die übrigen Gestirne ständig in Bewegung sind und ihre Position untereinander ständig verändern, ist auch die Bewegung des gesamten Chi unablässiger Veränderung unterworfen. Die Gegenläufigkeit der beiden Ströme und die Richtungswechsel erzeugen wechselnde Intensitäten der Störungen und Wirbel. Dieses wellenförmige oder mäanderartige Fließen, das die altchinesischen Philosophen den "kosmischen Atem" nannten, wirkt sich entlang der Erdoberfläche unmittelbar auf einzelne Menschen oder bestimmte Orte aus.


Zurück